Home / Schleifpapier / Schleifscheiben

Schleifscheiben

Unsere Schleifscheiben Empfehlungen

Welche Schleifscheiben braucht man für den Trockenbauschleifer?

Manche Heimwerker investieren relativ viel Geld in einen guten Trockenbauschleifer und sparen dann beim Verbrauchsmaterial, den Schleifscheiben. Zunächst sollte man wissen, dass man natürlich für jede Schleifarbeit unterschiedliche Schleifgrade benötigt, die sich nach dem Vorhaben richten. Dabei gilt generell, dass das Schleifpapier umso gröber gekörnt sein sollte, je gröber die zu bearbeitende Oberfläche ausfällt.

Manchmal sind auch mehrere Durchgänge mit unterschiedlich groben Schleifscheiben erforderlich, um das gewünschte Endergebnis zu erzielen. Deswegen muss vor Beginn der Arbeiten feststehen, in welcher Reihenfolge der Trockenbauschleifer mit den verschiedenen Schleifscheiben eingesetzt wird, damit man sich die Arbeit nicht unnötig erschwert. Sehr grobe Oberflächen würde man beispielsweise zunächst auch mit einer gröberen Schleifscheibe glätten, bevor man die feinen Unebenheiten mit der entsprechenden Körnung bearbeitet. Hier gelten im Prinzip die gleichen Regeln, die für alle Arbeiten mit Schleifpapier Anwendung finden.

Kann man günstige Schleifscheiben mit teuren Trockenbauschleifern kombinieren?

Generell lassen sich günstige Schleifscheiben auch mit teuren Trockenbauschleifern kombinieren. Je nach Untergrund können sich die Scheiben aber auch schnell zusetzen oder abnutzen (z.B. wenn man eine alte und dicke Farbschicht abschleifen möchte). Nun spart man zwar eventuell bei billigeren Schleifscheiben Geld bei der Anschaffung, benötigt unter Umständen aber möglicherweise eine größere Anzahl als das bei einer teuren Schleifscheibe der Fall ist.

Um die Arbeit nicht mittendrin unterbrechen zu müssen, sollte man stets über genügend Reserve bei den Schleifscheiben verfügen. Es empfiehlt sich, ein breites Sortiment der gängigsten Schleifkörnungen zu besitzen, damit man auf jede Anforderung vorbereitet ist. Die Schleifscheiben sind auf der Rückseite meist mit Klettverschluss versehen und können so einfach auf den Teller des Trockenbauschleifers aufgesetzt werden. Ebenso leicht lassen sie sich entfernen.

Doch auch hier gibt es Qualitätsunterschiede: Ist das Klettband nicht gut an der Schleifscheibe befestigt, kann es zu Unregelmäßigkeiten beim Schleifergebnis kommen. Übrigens sollte man bei Schleifarbeiten wegen der Staubentwicklung stets Schutzmaske und Schutzbrille tragen, denn selbst mit guter Staubabsaugung ist man dem sehr feinen Staub des Trockenbauschleifers ausgesetzt.

(inkl. MwSt., zzgl.Versandkosten / Stand: 14.01.2016 Preise und Bewertungen können sich jederzeit ändern, daher Keine Gewähr. Auf dieser Webseite befinden sich Amazon Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm und Fotolia.com ©) Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf dieser Website. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Haftungsausschluss.